Buchdetails

„Was kommt da?“-Reihe

EBA Leitlinien zu Auslagerungen

Arbeitsbuch zur Umsetzung der Anforderungen aus den EBA Leitlinien vom 25. Februar 2019


  • Arbeitsbuch im A4-Format zum Ausdrucken

  • alle Anforderungen auf Textziffern-Ebene

  • betroffene Funktionen/Einheiten

  • Öffnungsklauseln

  • Handlungsoptionen und Umsetzungshinweise

  • Vorlagen zur Umsetzungsplanung

  • Checkliste zur Dokumentation des Umsetzungsfortschritts

  • ergänzende Arbeitsmaterialien

  • kostenloses Update per E-Mail




Auslagerungen stellen für Kreditinstitute nach wie vor eine effektive Möglichkeit dar, Kosten einzusparen oder neue Technologien schnell für sich nutzbar zu machen.

Allerdings sind mit Auslagerungen auch eine Vielzahl von Risiken verbunden, die es zu identifizieren, zu bewerten und angemessen zu steuern gilt.

Bereits mit dem Mindestanforderungen an das Risikomanagement (MaRisk) sowie den Bankaufsichtlichen Anforderungen an die IT (BAIT) hat die deutsche Finanzdienstleistungsaufsicht Anforderungen an Auslagerungen von Kreditinstituten formuliert. Entsprechende Anforderungen bestehen auch in einer Reihe anderer Länder der EU.

Mit den EBA Leitlinien zu Auslagerungen vom 25. Februar 2019 soll nunmehr – ausgehend von den CEBS Leitlinien aus 2006 – ein einheitlicher europäischer Regelungsrahmen geschaffen werden.

Das vorliegende Arbeitsbuch möchte allen Verantwortlichen eine Arbeitshilfe bei der Umsetzung der Anforderungen aus den EBA Leitlinien sein.


Buchmerkmale

Format: Download
Auflage: 1. Auflage
Erscheinungsjahr: 2019
Preis (inkl. 19% MwSt.): 350,00 €

  • 1. Vorwort

  • 2. Arbeiten mit dem Arbeitsbuch

  • 3. Ergänzende Arbeitsmaterialien

  • 4. Allgemeine Umsetzungshinweise

    • 4.1 Normhintergrund / Normeinordnung

    • 4.2 Geltungsbereich

    • 4.3 Aufbau und Themenschwerpunkte der Norm

    • 4.4 Betroffene Funktionen

    • 4.5 Umsetzungsfrist(en) & Übergangsregelung(en)

    • 4.6 Definitionen

    • 4.7 Nachgelagerte Umsetzungsaktivitäten

  • 5. Anforderungen im Detail

    • 5.1 Title I – Proportionality: group application and institutional protection schemes

    • 5.2 Title II – Assessment of outsourcing arrangements

    • 5.3 Title III – Governance framework

    • 5.3 Title IV – Outsourcing process

  • 6. Über die Autoren

  • 7. Kontaktdaten

  • 8. Druckvorlagen

    • 8.1 Anforderung

    • 8.2 Umsetzungsplanung


Neben dem Arbeitsbuch und der Checkliste stellen wir Ihnen noch die folgenden ergänzenden Arbeitsmaterialien zur Verfügung:

  • - Arbeitshilfe Struktur der EBA Leitlinien zu Auslagerungen

  • - Arbeitshilfe Mindestinhalte einer Auslagerungsrichtlinie

  • - Arbeitshilfe Mindestinhalte des Auslagerungsregisters

  • - Arbeitshilfe Mindestinhalte von Auslagerungsverträgen


Dr. Patrik Buchmüller

Patrik Buchmüller war als Mitarbeiter der BaFin zuständig für die Umsetzung der Basel II Vorgaben zum operationellen Risiko (OpRisk) in das nationale Aufsichtsrecht und Mitglied der OpRisk-Gruppe des Baseler Ausschusses sowie weiterer nationaler und internationaler Arbeitsgruppen der Bankenaufsicht.

Er besitzt langjährige Erfahrung als Risikomanager im öffentlichen und privaten Bankensektor. Aktuell beschäftigt er sich als Unternehmensberater mit Umsetzungsfragen zu MaRisk und BAIT.

Patrik Buchmüller ist Autor zahlreicher Fachpublikationen (u.a. Interpretationsleitfaden zur 5. MaRisk-Novelle und diverse Kommentierungen der Vorgaben von CRR und KWG) sowie regelmäßiger Referent bei Fachtagungen und Hochschuldozent zu den Themen IT-Risiko und IT-Recht.


Oliver Rambock

Oliver Rambock war Mitarbeiter einer großen internationalen Universalbank, bevor er in die Unternehmensberatung wechselte.

Seit über 15 Jahren berät er Banken, Sparkassen und Kapitalverwaltungsgesellschaften in den Themenfeldern Risikomanagement und Regulatorik. Aktuelle Schwerpunkte seiner Beratungstätigkeiten bilden die Themen Regulatorik von Auslagerungen sowie IT-Risikomanagement und IT-Sicherheit.

Oliver Rambock ist Mitglied der Global Association of Risk Professionals (GARP) sowie der International Project Management Association (IPMA).

Als Autor und Referent beschäftigt er sich seit Jahren intensiv mit Konzepten und Methoden zur Wissensvermittlung. Um die Möglichkeiten der digitalen Wissensvermittlung mit den Themen Risikomanagement und Regulatorik zu verbinden, hat er die MARISKACADEMY gegründet.


Sie möchten das Arbeitsbuch

EBA Leitlinien zu Auslagerungen inkl. Checkliste sowie ergänzender Arbeitsmaterialien

zum Preis von

350,00 € (inkl. 19% MwSt.)

erwerben?

Dann füllen Sie bitte alle mit * gekennzeichneten Felder aus.

Im Anschluss erhalten Sie einen Download-Link per E-Mail.

Nach erfolgtem Download erhalten mit einer weiteren E-Mail die Rechnung im PDF-Format.










Nutzungsbedingungen
Das Arbeitsbuch, die Checkliste sowie die ergänzenden Arbeitsmaterialien stehen nach erfolgtem Kauf zum Download zur Verfügung.
Der Käufer verpflichtet sich den Kaufpreis unmittelbar nach Eingang der Rechnung zu begleichen.
Desweiteren verpflichtet sich der Käufer zum Zweck der Rechnungszustellung eine korrekte geschäftliche E-Mail Adresse anzugeben.
Die Unterlagen sind ausschließlich für den Einsatz im unter "Unternehmen" angegebenen Unternehmen vorgesehen. Eine Vervielfältigung und/oder Weitergabe darüber hinaus ist nicht gestattet.

Ich bin mit den oben stehenden Nutzungsbedingungen einverstanden.*

Ich habe die Hinweise zur Verarbeitung meiner persönlichen Daten - Datenschutzerklärung - zur Kenntnis genommen.*

Ich stimme der Verarbeitung meiner persönlichen Daten zum Zweck der Kaufabwicklung zu.*


Sollten Sie Fragen haben oder Hilfe benötigen, so stehen wir Ihnen unter support@marisk.academy gerne zur Verfügung.